... alle Jahre wieder

kommt das AOK-Jahreswechselseminar! Dank unserem Referententeam von der AOK Lüneburg, Rolf Unger und Christian Lübberstedt, sind wir über alle Neuerungen im Sozialersicherungsrecht nun wieder bestens informiert! Im Fokus des Vortrages standen der Sozialversicherungsausweis, alles rund um die Betriebsnummer, Jahresmeldung in der Unfallversicherung, Bestandsprüfungen, Änderungen bei der Mindestlohnregelung, Beschäftigung von Studenten, Praktikanten sowie geflüchteten Menschen. Besonders interessierte auf Grund der Altersstruktur die Unterneherfrauen aber die neu eingeführte Flexirente. Viele, viele Fragen wurden gestellt, einiges konnte noch nicht verbindlich erläutert werden. Fakt ist, dass alle über 50-jährigen in nächster Zeit ein Schreiben der Deutschen Rentenversicherung  mit indiviuell angepassten Vorschlägen erhalten sollen, Klare Empfehlung der Referenten, sich nach Vorlage dieses Schreibens einen Beratungstermin bei der Deutschen Rentenversicherung geben zu lassen. Kurz wurde auch über das neue Mutterschutzrecht informiert und abschließend die Grenzwerte und Rechengrößen kurz durchgegangen. Wie immer ein sehr informativer, kommunikativer und interessanter Abend, en wir gern in jedem Jahr wiederholen!
[zurück]