Schlemmerabend mit Spassfaktor

Kerstin Bode "outete" sich als Erste bei unserem Weihnachts-Kochevent in der 1. Lüneburger Kochschule "koch gut" und "95°": "Ich kann überhaupt nicht kochen!" Pech gehabt - sie wurde gleich von unseren beiden Küchenchefs zum Aufschlagen der Eiermasse für unser Dessert "Mousse au chocolat" verdonnert. Eine wirklich sehr langwierige, schwierige Aufgabe. Aber auch alle anderen 21 Teilnehmerinnen hatten alle Hände voll zu tun, um das wunderbare 3-Gang-Menü auf den Tisch zu bringen. Eigentlich gab es sogar 4 Gänge, denn eine der Vorspeisen waren selbstgemachtes Brot mit Walnüssen und Oliven, dazu Aioli. Es schloss sich eine deliciöse Maronen Kokos Suppe mit Curry Milch Schaum an. Den Hauptgang krönten Hirschmedaillons im gemischten Edelpilzbett mit Thymian-Miniröstkartoffeln. Einfach nur lecker! Das  wunderbare Lebkuchenmousse mit warmen Äpfeln und Pflaumen bedeckt mit Mandelkrokant ließ keine Wünsche mehr offen. Insgesamt verbrachten wir fünf wunderschöne Stunden, die neben aktiver Betätigung natürlich auch viel Zeit zum Klönen am festlich gedeckten Tisch beinhalteten, in dieser tollen Eventlocation.  Alle Teilnehmerinnen waren sich einig - dieser Abend muss noch einmal in unser Jahresprogramm. Es wurden auch schöne andere Anregungen für eine Weihnachtsfeier gegeben - aber wie heißt es im Dezember immer so schön: "Lasst Euch überraschen!"
[zurück]