Warum in die Ferne schweifen

... das Alte Land liegt ja so nah! Einen wirklich informativen 2-Tages-Ausflug verbrachten die Unternehmerfrauen im Alten Land. Am Freitag, den 08.10.2016 starteten wir zunächst mit einem gemeinsamen "Kaffeeklatsch" im Hotel Altes Land in Jork. Gut gestärkt wanderten wir anschließend zum Herzapfelhof. Dort erwartete uns schon Jungbauer Lühs, um uns alles Wissenswerte rund um Nordeuropas größtes Obstanbaugebiet und vor allen Dingen über die dort angebauten Äpfel, Kirschen und Pflaumen zu vermitteln. Mit dem Apfelexpress ging es durch die riesige Obstbaumplantage. Viele, viele Fragen wurden gestellt und alle zu unserer Zufriedenheit beantwortet. Das Gelernte konnten wir dann am Abend beim gemeinsamen Essen im Hotel in dem von Jutta Maack erstellten Fragebogen anwenden, es galt ja schließlich das "Apfel-Diplom" zu bestehen. Am nächsten Morgen wurden wir nach dem Frühstück von einer Stadtführerin in zünftiger Altländer Tracht in Empfang genommen. Auf einer dreistündigen Führung wurden nicht nur das Museum sondern auch das Trauzimmer im Rathaus und die Kirche im Ort besichtigt. Es gab viel zu sehen, auch wenn Jork auf Grund seiner Größe das eigentlich nicht vermuten lässt. Unsere Stadtführerin machte uns besonders auf die Schönheit von Stade und deren historische Gebäude aufmerksam, sodass wir evtl. schon einen unserer nächsten Fahrten dorthin planen wollen. Mit kknapp 80 km Entfernung ist ja auch dieser Ort kurz vor der Haustür.
[zurück]