Jahreshauptversammlung 2016
Auch ohne Neuwahlen wurde unsere Jahreshauptversammlung in diesem Jahr sehr gut besucht. Nachdem Jutta Maack als Vrsitzende die satzungs- und ordnungsgemäße Einladung der Mitglieder festgestellt hatte, wurde die Tagesordnung zügig abgehandelt. Einen Rückblick auf das Jahr 2015 mit der Landesverbandstagung im Bergström sowie unserer Schifffahrt zum 25-jährigen Jubiläum auf der AIDA gab die zweite Vorsitzende, Jutta Hartwig. Marlies konnte trotz höherer Ausgaben in Bezug auf die Landesverbandstagung dank etlicher Sponsoren einen ausgeglichenen Haushalt vorstellen. Die Entlastung wurde von Kassenprüferin Inge Kuhn beantragt und erfolgte einstimmig. Für die ausscheidende Caroline Baumgarte konnte Anja Konik als neue Kassenprüferin gewonnen werden. Claudia Hoeck gab eines kurzen Ausblick auf das Jahresprogramm 2016. Ilona Lühmann bat darum, in Zukunft wieder etwas mehr betriebswirtschaftliche Themen bei der Gestaltung des Jahresprogramms zu berücksichtigen. Der ebenfalls von Marlies Helms vorgestellte Haushaltsplan 2016 wurde einstimmig verabschiedet. Sie berichtete auch unter dem Punkt Verschiedenes über die Landesverbandstagung in Wolfenbüttel, an der sie und Claudia Hoek teilgenommen haben. Integration von Flüchtlingen war eines der Hauptthemen neben der Neumitgliedergewinnung. Der als Mitglied anwesende Dr. Thomas Felleckner, HWK, präsentierte in diesem Zusammenhang verschiedene Projekte. An die Versammlung schloss sich ein Vortrag von Sandra Differt von feffa e. V. mit dem Thema "smart talents" an.
[zurück]