Ingrid Cordes - eine Unternehmerfrau stellt sich vor

Seit 50 Jahren existiert das Unternehmer Pflimpfl-Zelte bereits. Andreas Cordes, der das Unternehmen erst vor einigen Jahren vom Gründer, Herrn Pflimpfl, übernommen hat, fertigt mit seinem Team Vorzelte, Bühnendächer, Pavillons, Lkw-Planen und noch vieles mehr individuell nach den Wünschen seiner Kunden. Ingrid Cordes steht "ihren Mann" im kaufmännischen Bereich. Zunächst war der Betrieb im Kloster Lüne untergebracht. Aber schon bald reichte der dort vorhandene Platz für das wachsende Unternehmen nicht mehr aus und es wurden Räumlichkeiten der Firma SEF in Scharnebeck bezogen. Besonders für die Näherinnen sind die hellen Räume bei der Arbeit ideal. Andreas Cordes führte die sehr teuren Nähmaschinen persönlich den Unternehmerfrauen vor und zeigte die unterschiedlich-sten Stoffe. Mit der kaufmännischen Verwaltung des Unternehmens allein war Powerfrau Ingrid aber noch nicht ausgelastet. Zwischen 40 und 50 stellte sie sich oft die Frage nach dem Sinn des Lebens und begann in diesem Lebensabschnitt diverse Fortbildungen zu absolvieren.  Sie ließ sich zur Yogaleherin ausbilden und erwarb umfangreiche Kenntnisse im Bereich der ayurvedischen Massage. Sie besann sich auf ihre über Generationen ererbte Fähigkeit zur Heilein und übt diese Tätigkeit heute aktiv aus. Besonders zu erwähnen ist auch ihr Engagement im kirchlichen Bereich. Unter dem Motto "Keiner soll Weihnachten allein sein" organisiert sie am Heiligen Abend eine Zusammenkunft für alleinstehende Menschen. Den Unternehmerfrauen gab sie auf den Nachhauseweg mit, dass jeder Mensch eine besondere Fähigkeit habe, die entdeckt und gefördert werden müsse. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Ingrid und natürlich bei Andreas für die gute Bewirtung und die interessante Betriebsführung.
[zurück]