Was bitte sind denn "Eierblumen"?

Am 12.04.2010 trafen sich die Unternehmerfrauen zum "Kochen asiatisch" in der Familienbildungsstätte in Lüneburg. Mit einer japanischen Tomatensuppe - dekoriert mit „Eierblumen“ – begrüßte Frau Ostermann die kochfreudigen Damen zu dem so beliebten Stammtisch. In Gemeinschaftsarbeit entstanden köstliche Gerichte wie "Huhn süß-sauer" aus der chinesischen sowie "Vegetarisches Curry" aus der indischen Küche. Aus der indonesischen Küche wurde ein „Pikanter Gurkensalat“ gezaubert. Das aus China stammende Rezept "Fischstücke in Chinakohl" und der "Sagopudding mit exotischen Früchten" aus Thailand rundeten die exotische Vielfalt der Gerichte ab. Abgeschmeckt wurde mit so typischen Gewürzen für die asiatische Küche wie Ingwer, Koriander, Sambal oelek, Sojasoße, Curry und Chili. Alle ließen sich nach getaner Arbeit das selbst Zubereitete gut schmecken. So ganz nebenbei referierte Frau Ostermann noch über die unterschiedlichen internationalen Küchen.
[zurück]