UFH-Stammtisch im ALCEDO-SPA
Großes Interesse zeigten die Unternehmerfrauen an der Besichtigung des neuen ALCEDO-SPA in Adendorf. Knapp 20 Damen kamen, um sich von einem Fachmann durch die verschiedenen Bereiche führen zu lassen. Im sonnendurchfluteten Kurs-Raum bewegten sich einige Damen zu heißen Rhythmen. Direkt nebenan befindet sich das Event-Spinningstudio. Hier stehen den Mitgliedern 15 Trimm-Räder zur Verfügung, die auch vorreserviert werden können. Ein Großbildschirm ermöglicht die unterschiedlichsten "Fahr-Gefühle". Man ist eben fast "Live" bei der Tour de France dabei. Selbstverständlich kann auch nur mit Musik trainiert werden.
Die Saunalandschaft ist mehr als großzügig gestaltet und bietet etwas für jeden Geschmack. Für Abkühlung nach dem Saunagang sorgt eine auf -15° C abgekühlte Grotte mit echtem Schnee. Eine japanische Loftsauna befindet sich in einem getrennten Gebäude.

Für Kinderbetreuung ist im ALCINO-Kinder-Tobeland gesorgt. Auch dieser Bereich ist mehr als großzügig gestaltet. Leider konnten wir ihn nicht mehr besichtigen, da dieser nur bis 19.00 Uhr geöffnet ist.

Im High-End-Fitnessfloor erklärte uns unser Fachmann kurz die einzelnen Geräte. Ausführlich wurden wir über die Durchführung des Fitness-Check informiert, der unerläßich für die Erstellung des Trainingsplans ist. Hier werden umfangreiche Untersuchungen vorgenommen, u. a. wird der Körperfettanteil gemessen. Der Betrieb ist zerifiziert - eine Voraussetzung hierfür ist die gründliche Einstiegsuntersuchung. Außerdem wird sehr viel Wert auf die Qualifikation der Trainer gelegt. Mittlerweile werden etliche Kurse von der Krankenkasse anerkannt. Das liegt auch daran, dass die Trainer größtenteils eine physiotherapeutische Ausbildung haben.

Als krönender Abschluss wurde die Erlebnisgastronomie getestet. Ein fernöstlich anmutendes Ambiente herrschte vor. Die Karte bot etwas für jeden Geschmack. Der Eventkalender 2005 spricht für eine erlebnisreiche Gastronomie.


[zurück]